Pflegeversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist an die Krankenversicherung gekoppelt. Für beide Versicherungen besteht in Deutschland Versicherungspflicht.

Achtung: Dies bedeutet nur, dass Sie als Beitragszahler die gesetzlichen Leistungen je nach Anerkennung der Schwere der Erkrankung erhalten.

Dies bedeutet nicht, dass Sie im Pflegefall alle tatsächlich anfallenden Kosten erstattet bekommen.

Hier besteht in den meisten Fällen eine erhebliche Versorgungslücke.

 

Besonders die steigenden Kosten und die zunehmende Zahl der älteren Menschen führt bei immer weniger Beitragszahlern zu einer Kostenexplosion.

Kapitaldeckung in der Pflegeversicherung

Auch die Bundesregierung hat dies bemerkt und Maßnahmen z. B. den Pflegebahr eingeführt.

Verordnung zur Privaten Pflegevorsorge

Einstieg in eine nachhaltige Vorsorge

Zurück zur Themenseite